Kontrollierte Wohnraumlüftung

In Zeiten moderner Niedrigenergie- und Passivbauweise werden Häuser und Fenster immer „dichter“ gebaut. Das spart Energie, verhindert aber andererseits den natürlichen Luftaustausch Die Qualität der Luft beeinflusst aber maßgeblich die Wohn- und Lebensqualität.

In diesen Fällen ist der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftungsanlage sinnvoll.

Kombiniert mit einem Wärmetauscher kann die in der Abluft enthaltene Wärme an die Zuluft wieder abgegeben werden, dadurch werden Lüftungswärmeverluste reduziert und Heizkosten gespart, außerdem wird die Luft in den Wohnräumern sauberer und kann auf Wunsch noch gefiltert werden (allergikerfreundlich) Neben der Wärmerückgewinnung im Winter kann im Sommer die Zuluft etwas gekühlt werden. Bauschäden durch falsches Lüften werden genauso verhindert, wie Geruchs-, Lärm- und Zugluftbelästigungen.

So funktioniert ein Wohnraumlüftungs- System: Die Luft wird kontinuierlich ausgetauscht- dabei werden Geruchs- und Schadstoffe entfernt.

Copyright ©2009 Große Perdekamp GmbH